Home

Das Team stellt sich vor !

Nach einem produktiven Arbeitstreffen, sind nun schon die nächsten Grundlagen zum Projekt geschaffen und auch wir können es nicht mehr abwarten und freuen uns auf ein produktives Schule als Staat mit euch!

Das diesjährige Schule als Staat Team.

Folgt uns !

Ja, wir haben nicht nur eine Website! - Sondern sind auch auf den Sozialen Netzwerken vertreten, wie Instagram, Facebook oder Twitter unter:
anno_sas_2018
oder auf Snapachat unter:
anno_sas2018

Oder scannt einfach...

Unseren Barcode:

Unseren Snapcode:

Jetzt steht es fest! Unser Staat wird Ende Januar zur Demokratischen Volksrepublik Anno (DVRA) getauft.

In den kommenden Tagen werden wir uns bemühen eure Wahlen(Flagge und Währung) bestmöglich zu digitaliseren, um weiter auf Schule als Staat zuzusteuern!

Die Flagge

So wird unsere Staatsflagge aussehen!

Die Währug

Und so wird unsere Währung aussehen.

Du verstehst das politische System von Schule als Staat nicht? - Kein Problem!

In den folgenden Schaubildern erklären wir euch unser politisches System, mit Hilfe von mehreren Schaubildern.

Großer Ansturm auf den Parteigründungsworkshop !

Während der Organisation des Workshops waren wir vom Schule-als-Staat-Team der SV noch unsicher, wie viele SchüleInnen das Angebot zu einem Parteigründungsworkshop wahrnehmen würden.

Als es dann soweit war, zeigte sich, dass das Interesse sehr groß war und es erschienen knapp 100 SchülerInnen im Anno-Salon.

Erfreulicherweise kamen nicht nur potenzielle Parteigründer, sondern auch viele potenzielle Senatoren, welche, wie die Parteien, viele Fragen zum Projekt und dessen Ablauf mitbrachten.

Bevor die SchülerInnen uns ihre Fragen stellen konnten, erklärten Nadine Prahl und Ciara Borgards jedoch, wie eine Partei funktioniert und was eine Partei für Pflichten hat. Zudem gaben sie den Schülern viele Tipps, wie man sich als Partei von den anderen Parteien abhebt und wie man gewählt wird. Als erfolgreiche Parteigründer beim vergangenen Schule-als-Staat-Projekt im Jahr 2015 konnten sie hier auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Darauf trat auch schon Jonas Pütz vor die Schüler und erklärte ihnen das politische System des Staates, denn dieses entwickelten wir vom Schule-als-Staat Team dieses Jahr komplett neu.

Mit der abschließenden Fragerunde ging der erfolgreiche Workshop zu Ende und nun sind wir gespannt, wie viele Parteien zum großen Wahlkampf im November antreten werden.

 

Hier ist unser Logo zu sehen, jedoch wird dies nicht das Aushängeschild unseres Staates sein. Daher vergesst nicht, eure Vorschläge für die Staatsflagge, Währung und Name des Staates, sowie Name der Währung, bis zum 10.11.17 einzureichen !

 

 

Was ist Schule als Staat eigentlich ?

Schule als Staat ist ein schulisches Projekt, das schon im Jahr 2015 großen Anklang bei den SchülerInnen und LehrerInnen des Anno-Gymnasiums gefunden hat.
Bei Schule als Staat können alle Teilnehmer die Erfahrung machen, Teil eines selbst entwickelten Wirtschafts- und Rechtssystems zu sein und selbstständig zu handeln.
Schule als Staat ist dabei so konzipiert, dass ein Parlament im Voraus durch schulinterne Wahlen zustande kommt und für den Staat gültige Gesetze verabschiedet. Gewisse Regeln, die im Grundgesetz verankert sind, bilden die Grundlage der staatlichen Verfassung und sind unveränderlich. Diese Grundregeln werden von der Schülervertretung festgelegt, die auch das gesamte "Schule als Staat"-Projekt selbst organisiert.

 

Hier seht Ihr ein Bild aus dem Jahre 2015, auf dem wir stolz unsere damalige Flagge präsentierten !

 

Wie gefällt euch unsere Seite ?

View Results